Alex MacLean: Vegas – Venice

Fragile Mythen auf Energie gebaut
10. September – 13. November 2010

Projekt

Der amerikanische Fotokünstler und Pilot Alex MacLean beschäftigt sich mit der ausufernden Nutzung von Landflächen. Aus luftiger Höhe hält er von seiner Cessna aus fest, wie sich unter ihm natürliche Landschaften verändern: Golfplätze, Reihenhaussiedlungen, Shopping Malls, sogar ganze Städte fressen sich in Wüsten, Lagunen, Ackerland. In seinem neuesten Werkzyklus hat MacLean zwei Städte ins Visier genommen, die ebenso mythenumweht wie ökologisch gefährdet sind – Las Vegas und Venedig. Beide Städte haben sehr viel mehr gemeinsam als die ersten beiden Buchstaben ihres Namens. Sie wurden unter Einsatz gewaltiger Energieressourcen in siedlungsfeindliche Gebiete gebaut. Beide sind durch den Klimawandel akut bedroht und zugleich Anziehungspunkt des globalen Massentourismus. In täuschend schönen Bildern zeigt Alex MacLean den verschwenderischen Umgang mit Energie und Ressourcen aus ungewohnter Vogelperspektive.

Die ERES-Stiftung freut sich, die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Verlag Schirmer/Mosel zu zeigen. Im Herbst 2010 wird ein 160 Farbtafeln umfassender Bildband bei Schirmer/Mosel erscheinen, der die fragile Schönheit von Vegas und Venice zeigt. Städte, die auch Symbole der menschlichen Fähigkeit sind, Träume Wirklichkeit werden zu lassen.

Alex MacLean wurde 1947 geboren. Er ist Photograph, Pilot und Autor. Seine Bilder wurden in Einzel- und Gruppenausstellungen in der ganzen Welt gezeigt und vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Rom-Preis für Landschaftsarchitektur der American Academy in Rom. 2009 erschien sein viel beachteter Bildband Over. Der American Way of Life oder Das Ende der Landschaft (Verlag Schirmer/Mosel), für den er mit dem renommierten internationalen Corine-Preis ausgezeichnet wurde.

Die neuen Aufnahmen von Venedig und Las Vegas sind im Auftrag der Akademie der Künste, Berlin entstanden und wurden sowohl von der Akademie als auch vom Hauptstadtkulturfond großzügig gefördert. Die Produktion der künstlerischen Arbeiten wurde durch die Mittel der ERES-Stiftung ermöglicht.

Künstler: Alex MacLean

Wissenschaftler: Günther Hasinger, Wolfgang Kemp

Katalog

Alex MacLean, Las Vegas – Venedig, Verlag Schirmer/Mosel, 192 Seiten, 153 Farbtafeln, EUR 49,80, ISBN 978-3-8296-0504-5

Vorträge

Mittwoch, 03. November 2010, 20 Uhr

Prof. Dr. Günther Hasinger, Leibniz Preisträger und Direktor des Max Planck Instituts für Plasmaphysik in Garching
Die Sonne als Vorbild. Kann Plasmaphysik die Energieprobleme der Zukunft lösen?

Mittwoch, 10. November 2010, 19 Uhr

Prof. Dr. Wolfgang Kemp spricht über das fotografische Werk von Alex MacLean

Der Verlag Schirmer/Mosel präsentiert den druckfrischen Fotoband Las Vegas – Venedig